Aktuelles  

Aktuelle Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Donnerstag 07:30 – 11:30 Uhr
und
12:30 – 15:45 Uhr
Freitag 07:30 – 12:30 Uhr

Projektwoche vom 16.10. - 20.10.:

Woche der Gesundheit und der Nachhaltigkeit 2017 - Nachhaltige Lebensstile: Leichter durchs Leben!

Wettbewerbsflyer zur Projektwoche

Formulare

Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht aus wichtigem Grund

   

Login  

   

Lernorganisation im Fach Pädagogik/Psychologie

Karteikartensystem

Eine Vorrausetzung für ein tiefes Verständnis für Pädagogik/ Psychologie ist die genaue Kenntnis von Fachbegriffen. Hierbei ist das Karteikartensystem, welches ab der 11. Jahrgangsstufe geführt wird, besonders hilfreich. Begriffe können gelernt, wiederholt und mittels Strukturlegetechniken in Sinnzusammenhänge gebracht werden.

Intensivierungskurse ("Stärken stärken, Schwächen schwächen")

Im Rahmen von differenzierten Förderangeboten wird Schülern durch passgenaue Hilfsangebote die Möglichkeit gegeben, Wissenslücken zu füllen, gewonnenes Wissen einzuüben, zu festigen und weiter zu vertiefen. Die Intensivierungskurse werden 14tägig für die Jahrgangsstufe 12 angeboten. Der Intensivierungskurs in den 11. Klassen beginnt mit dem zweiten Halbjahr als wöchentliches Angebot für die Blockklassen.

Darüber hinaus werden in den Wochen vor den Abschlussprüfungen sogenannte "Crashkurse Abi" angeboten, um noch einmal eine vertiefte Vorbereitung auf die Anforderungen für das Fach-/Abitur zu ermöglichen.

Verbesserung der Reflexionsfähigkeit durch das Lernportfolio

Ein zentraler Aspekt für selbstwirksames Lernen ist es eigene Lernfortschritte, aber auch Defizite zu kennen, sich kritisch mit diesen auseinandersetzen zu können und dadurch neue Motivation zu gewinnen. Das Lernportfolio im Fach Pädagogik/ Psychologie ermöglicht eine kontinuierliche Überprüfung des eigenen Lernzuwachses und begleitet die Schüler während der gesamten 11. und 12. Jahrgangsstufe. Die Reflexion wird hierbei mit dem täglichen Unterrichtsgeschehen verknüpft. Die kritische Auseinandersetzung mit den eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen kann den Schüler wachsen lassen und soll zu neuer Motivation verhelfen.

Projekte im Schuljahr 2013/14

  • „Drogenprävention“ - Schwerpunkt „Crystal Meth“: Erstellung von Flyern und Plakaten, Besuch von speziellen Einrichtungen, Ausgestaltung eines Informationsabends für die Öffentlichkeit
  • Gesprächsrunde zum Thema „Trisomie 21 – Eine ganz normale Behinderung“
  • „Wahrnehmungsparcour“ (Erstellung und Moderation am Tag der offenen Tür)
  • Arbeit im Unterseminar Pädagogik/Psychologie (im Rahmen des Seminarfachs der 13. Klassen): „Psychologie als manipulative Wissenschaft“
  • Erlebnispädagogik: Besuch des Kletterparks am Untreusee Hof
  • Fachexkursion nach Wien unter pädagogischen, psychologischen und geschichtlichen Aspekten
   
© ALLROUNDER