Aktuelles  

Aktuelle Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Donnerstag 07:30 – 11:30 Uhr
und
12:30 – 15:45 Uhr
Freitag 07:30 – 12:30 Uhr

Projektwoche vom 16.10. - 20.10.:

Woche der Gesundheit und der Nachhaltigkeit 2017 - Nachhaltige Lebensstile: Leichter durchs Leben!

Wettbewerbsflyer zur Projektwoche

Formulare

Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht aus wichtigem Grund

   

Login  

   

Anforderungen

Englisch ist als erste Fremdsprach Pflichtfach in allen Jahrgangsstufen. Die Anforderungen im Fach sind in allen Ausbildungsrichtungen identisch. Das gemeinsame Ziel: erfolgreiches Bestehen der Abschlussprüfung, die folgende Aufgabenteile umfasst:

  • für das Fachabitur (Jgst. 12): Textverstehensaufgaben; Argumentative Writing; Descriptive Writing
  • für das Abitur (Jgst. 13): Textverstehensaufgaben; Argumentative Writing; Mediation Deutsch/Englisch

Beim Leseverstehen (Textverstehensaufgaben) werden die Fähigkeiten und Kenntnisse in fünf Aufgabentypen abgeprüft:

  • Short answer question/Sentence completion (Satzergänzungsaufgaben; Stichpunktantworten)
  • Gapped summary (Textlücken füllen)
  • Mediation (Zusammenfassungen auf Deutsch)
  • Multiple choice (Ankreuzaufgaben)
  • Multiple matching (Zuordnungsaufgaben)

Zudem ist eine Mündliche Gruppenprüfung Teil der Abschlussprüfung. In einer ca. 25-minütigen Diskussion beweisen die Schülerinnen und Schüler ihre inhaltlichen, sprachlichen und sozialen Fähigkeiten.

Unterricht

Der Englischunterricht baut zur Erreichung seines Ziels auf den Kenntnissen und Fertigkeiten auf, die Schüler mit mittlerem Schulabschluss besitzen; nur in den Vorklassen und Vorkursen wird systematisch an Grundkenntnissen gearbeitet. Neu für Schüler sind die authentischen, englischen Originaltexte, die nicht wie gewohnt speziell bearbeitet wurden. Es gibt auch keine für alle Schüler der Schulart verbindliche Vokabelsammlung. Das erfordert große Selbstständigkeit in der Vokabelarbeit, denn natürlich ist es erforderlich, bis zum Abitur den Wortschatz zu erweitern. Die Lehrkräfte bieten dabei ihre Hilfe an.

Die Erweiterung der Sprachkompetenz der Schülerinnen und Schüler zielt darauf ab, deren allgemeine schriftliche und mündliche Kommunikations¬fähigkeit so zu fördern, dass sie in der Lage sind, nicht nur Situationen des Alltags, sondern insbesondere auch des Studiums und des Berufslebens angemessen bewältigen zu können. Daraus ergeben sich folgende Inhalte für den Unterricht:

  1. Lerntechniken für den Fremdsprachenerwerb (Language Study Skills)
  2. Sprache im kulturellen Kontext (Cultural Awareness)
  3. Umgang und Meinungsaustausch mit Sprechern der englischen Sprache (Socializing and Negotiating Skills)
  4. Verstehen von gesprochenen Mitteilungen und Texten (Receptive Skills: Listening and Reading)
  5. Verfassen von Texten in englischer Sprache (Writing Skills)
  6. Vortragen von Sachverhalten und Meinungen (Presentation Skills)

Stundenzahlen und Schulaufgaben

  Stundenanzahl Anzahl der
Schulaufgaben
Anzahl der
Stegreifaufgaben
BOS Vorkurs 2 2 mindestens 3
(alternativ mindestens
2 Kurzarbeiten)
BOS Vorklasse 10 3
FOS Vorklasse 10 3
FOS 11

2

(d.h. 4 in den Unterrichtsphasen)

2
FOS 12 4 3
BOS 12 6 3
FOS/BOS 13 6 2

Beispiele für Schulaufgaben

Beispielschulaufgabe FOS 11

Beispielschulaufgabe FOS/BOS 12

Links zu den Lehrplänen

FOS 11/12

BOS 12 + FOS/BOS 13

Links zum Selbststudium

   
© ALLROUNDER