Aktuelles  

Aktuelles

Denken Sie bitte weiterhin an die Bestimmungen zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes im Inneren des Schulgebäudes. Bis auf Weiteres gilt auch während des Unterrichts und sonstiger Schulveranstaltungen Maskenpflicht.

Nähere Informationen erhalten Sie auch in den FAQ des Kultusministeriums.

Öffnungszeiten des Sekretariats

Mo - Do:

07:45 Uhr - 13:30 Uhr
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Fr: 07:45 Uhr - 13:00 Uhr

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Infomationen des Kultusministeriums zum Umgang mit der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus finden Sie hier. Auch der Landkreis Hof informiert tagesaktuell zum Corona-Virus auf auf seiner Homepage. Dort finden sich auch alle wichtigen Maßnahmen und Ansprechpartner zum Thema.

Hier finden Sie weitere Hilfe und Unterstützung: Beratungsangebote bei familiären, persönlichen, schulischen Krisen und finanziellen Notlagen

Formulare

Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht aus wichtigem Grund

   

Login  

   

„Auf Rutschpartie mit der Kannenpflanze“ - Ideenforum Bionicum digital 2021

Von Kannenpflanzen, Eulenhälsen und 3D-Druckern – ein vielseitiges Programm erwartete die Klasse 10Vor beim ersten digitalen Ideenforum Bionicum. Pandemiebedingt wurde die Veranstaltung, die sonst mit einer Tagesexkursion in den Tiergarten Nürnberg verbunden ist, in virtueller Form ausgetragen. Dennoch konnte die Klasse ein bisschen „Wissenschaftsluft“ schnuppern und sich mit dem spannenden Thema Bionik vertraut machen. Gleich fünf Vorträge im „Pecha-Kucha“-Stil von insgesamt sieben Wissenschaftler*innen verschiedener Universitäten in Bayern erwarteten die Schülerinnen und Schüler.

„Auf Rutschpartie mit der Kannenpflanze“ – mithilfe der fleischfressende Pflanze als Vorbild können Antihaft-Beschichtungen hergestellt werden, beispielsweise für Schiffe. Ebenfalls spezielle Eigenschaften haben die „easy-to-clean Oberflächen“, welche basierend auf dem Lotus-Effekt schmutzabweisend wirken. Knochen oder Muschelschalen sind dagegen das Vorbild für Biokeramiken, welche beispielsweise als Knochen-Implantate genutzt werden können.

Zu langsames Internet? Wer kennt es nicht! Bionische Glasfaserkabel können hier die Lösung sein, sie bestehen aus biologischen Materialien wie Cellulose oder Spinnseide. Als Abschluss der Vorträge ging es in die Welt von 3D-Druckern und Eulen: Die nachtaktiven Tiere dienen mit ihrer „Rundumsicht“ als Vorbild für effizientere Maschinengelenke oder Roboter.

Zum Schluss beantworteten die Wissenschaftler*innen in Ask a Scientist-Breakout-Sessions individuelle Fragen oder zeigten Modelle aus ihrem Labor. Trotz des digitalen Formats war das Ideenforum Bionicum ein voller Erfolg. Hierzu verschiedene „O-Töne“ aus der Klasse 10Vor:

„Ich fand die Vorträge bzw. das ganze Konzept Bionicum sehr spannend und wirklich informativ. Als Message nehme ich mit, wie vielseitig und genial die Kombination aus Biologie und Technik im Alltag sein kann.“

„Ich fand es sehr interessant zu sehen, wie viel wir aus der Natur als Beispiele für die Verbesserung unserer Zukunft nehmen können. Ich habe viel dazu gelernt und würde beim Bionicum wieder mitmachen.“

„Mir haben die Präsentation sehr gut gefallen und die einzelnen Themen waren sehr interessant.“

   
© ALLROUNDER3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.