Aktuelles  

Aktuelle Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Donnerstag 07:30 – 13:00 Uhr
und
14:00 – 15:45 Uhr
Freitag 07:30 – 12:30 Uhr

Veranstaltungen

Donnerstag, 29.06.2017:

Präsentation von Seminararbeiten aus dem Schuljahr 2016/17 am um 19:00 Uhr in der Aula

Freitag, 30.06.2017:

  • Schloßplatzfest ab 10:30 Uhr
  • Sommernachtsball ab 19:00 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)

Donnerstag, 06.07.2017:

  • Andachten in der Konradskirche um 16:15 Uhr bzw. um 18:45 Uhr
  • Feier mit Überreichung der Zeugnisse im Theater Hof um 17:00 Uhr für BOS12 und FOS13 bzw. um 19:30 Uhr für FOS12

Stellenangebot

Dringend gesucht für das kommende Schuljahr: Lehrkraft für Sport (w)
Nähere Informationen finden Sie hier.

Anmeldung zum Schuljahr 2017/18

Eine nachträgliche Anmeldung ist möglich am Mittwoch, 06.09.2017, von 10:00-16:00 Uhr. Bitte bringen Sie die notwendigen Unterlagen vollständig mit.

Neue Entschuldigungsformulare

Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht aus wichtigem Grund

Entschuldigungsformular

Seminarfach 2017/18

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung für ein Rahmenthema vom 06.06.2017 bis 20.06.2017 per Mail an Frau OStRin Melanie Fuchs. Nähere Informationen zu den Rahmenthemen und zum Ablauf der Seminarphase finden Sie hier.

 

   

Login  

   

„Theater, Theater“

In den letzten Jahren haben die Berufliche Oberschule Hof und das Theater Hof eine umfassende Kooperation entwickelt. Hintergrund dieses Engagements liegt in der Vision, unseren Schülerinnen und Schülern nicht nur die Welt des Schauspiels und des Musiktheaters „schmackhaft“ zu machen, sondern ihnen auch gemäß dem Schulprofil die dahinterstehenden Arbeitsschritte und Berufsfelder näherzubringen.

Mit vornehmlich elften Klassen gestalten wir jährlich diese Zusammenarbeit. Dabei wird der Entstehungsprozess eines Stückes von der Leseprobe an der Schule bis hin zur Premiere begleitet. Unsere Schüler bilden dabei Neigungsgruppen, in denen sie interessengeleitet Spezialgebiete wie beispielsweise die Maske oder die Beleuchtungstechnik ergründen. Nicht selten erfolgen diese Tätigkeiten in der Freizeit, was für den Erfolg dieser Verbindung steht. Besonderen Wert legen wir dabei auf die fächerübergreifende Einbettung der Stücke (v.a. Deutsch und Geschichte).

Eines der zahlreichen Ergebnisse unserer Kooperation war die Premiere der mobilen Produktion „Hallo Nazi“ in der Schulaula, die nicht nur bei unseren Schülern, sondern auch in der Presse großen Anklang fand.

Zusätzlich erhalten interessierte Schüler mehrfach in einem Schuljahr die Gelegenheit, am Abend „Theaterluft zu schnuppern“ oder Veranstaltungen der Hofer Symphoniker kennenzulernen. Ziel ist auch hierbei, die kulturellen Vorzüge unserer Region herauszustellen.

Ansprechpartner bezüglich der beschriebenen Projekte sind Frau StRin Anne Geyer und Herr StR Jürgen Schmid.

   
© ALLROUNDER